Nudeln mit Ingwer-Gemüse (vegan)

Zutaten

400g Pilze
200g Cocktail-Tomaten
1 kleiner Brokkoli
1/2 Bund krause Petersilie

4-5cm daumendicker Ingwer
2 Zehen Knoblauch
1 rote Chili

Saft einer 1/2 Zitrone
2 TL Mandelmus (alt. gemahlene Mandeln)

Wasser, Salz

Zubereitung

Ein Foto auf dem Händi. Schaun wir mal, was ich noch weiß.

Nudelwasser aufsetzen, kochen, salzen und Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

Brokkoli und Pilze putzen. Brokkoli in mundgerechte Röschen zerteilen, Pilze in dicke Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

Ein ca. 4cm langes daumendickes Stück Ingwer schälen und fein hacken, ein bis zwei Zehen Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken, die Chili waschen und in feine Ringe schneiden. Cocktail-Tomaten waschen und vierteln. Petersilie waschen, ausschütteln und fein hacken.

Chili in einer Pfanne mit Öl ca. 1 bis 2 Minuten pfannenrühren, dann Brokkoli, Pilze, Paprika, Ingwer und Knoblauch zugeben. Das Ganze bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln, bis die Pilze gar sind. Dann Hitze maximieren und Deckel ab, ggf. etwas Öl zugeben und das Gemüse anbraten.

Nun 2TL Mandelmus in einer halben Glühweintasse Wasser verrühren und unter Rühren in die Pfanne geben. Alternativ 2 TL Gemahlene Mandeln und ca. 100ml Wasser in die Pfanne geben.

Mit Zitrone, Salz und ggf. Pfeffer abschmecken. Wenn es zu wenig Soße ergibt, einfach mit etwas Kokosmilch aufhübschen.
Nun die Tomate und Petersilie unterheben. Nochmals heiß werden lassen und auf den Nudeln verteilt servieren.


nca