Mungo-Burger (vegan)

Mein Lieblingsburger. Ich ess auch super gern die Nuggets aus dem Teig.

Bratlinge

Zutaten

Bratling

200g Mungo-Bohnen getrocknet
200g Basmati-Reis
5cm Ingwer (mind. 2 Finger dick)
3 mittelgroße Knoblauchzehen
1 TL Koriander-Samen geschrotet
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
1 TL Curry
1 rote Chili

Salz, Semmelbrösel

Alba-Öl

Burger

je nach Anzahl der gewünschten Portionen

Burger-Brötchen
Blattsalat
saure Gurken
Tomaten
Zwiebel

Sweet-Chili-Soße (vegan)
Ketchup (vegan)

oder

scharfen Ketchup

Zubereitung

Mungo-Bohnen über Nacht einweichen, um die Kochdauer zu verkürzen. Dann ohne Gewürze weichkochen. Das kann man gut am Vortag machen, ohne Gewürze lässt sich das Ganze auch 3 Tage im Kühlschrank aufbewahen.

Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Wenn der Ingwer frisch und noch nicht so verholzt ist, dann kann er ebenfalls durch die Knoblauchpresse gedrückt werden, ansonsten fein hacken. Chili waschen und hacken. Knoblauch, Ingwer, Chilie und Gewürze nun zu den Bohnen in den Topf geben und köcheln.

Den Reis waschen, eine halbe Stunde einweichen und anschließend in 400ml Salzwasser bei fest geschlossenem Deckel für 10 Minuten bei geringer Hitze kochen.

Die Mungobohnen durch ein Sieb abgießen, abkühlen lassen und mit einem Kochlöffel zu Brei verrühren. Den Reis dazugeben und mit Salz abschmecken. An dieser Stelle gern etwas Rauchsalz verwenden, wenn vorhanden.

Mit Semmelbröseln verkneten bis ein festerer Teig entstanden ist, der sich gut zu Burgern formen lässt. Am besten einen Probeburger formen und braten. Wenn er in der Pfanne noch zum Zerfallen neigt, den Burger zurück in den Teigtopf und mit mehr Bröseln verkneten.
Tipp: Wenn die Brösel vorher in Alba-Öl angebraten werden, gibt dies den Burgern eine sehr feine buttrige Note.

Die Burger beidseitig braun braten.

Burger-Brötchen toasten. Blattsalat waschen und zurecht zupfen. Tomate waschen und in Scheiben, saure Gurken ebenfalls in Scheiben, eine Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Mit Sweet-Chili-Soße oder scharfem Ketschup im Burger-Brötchen anrichten.


nca