News

Vegetarische und vegane Rezepte

Über eine Wette bin ich dazu gekommen und dann geblieben. Vegetarisches Essen hat meinem Gewissen ein gutes Gefühl gegeben. Irgendwann ließ ich dann noch Milchprodukte weg und weil das ja fast schon vegan war, verschwanden die Eier halt auch noch.

Auf den Seiten sind die Rezepte nach vegan und vegetarisch gekennzeichnet. Ist kein Hinweis in der Überschrift, ist das Rezept sowohl vegetarisch als auch vegan möglich. Die entsprechende Alterantive findet sich im Rezept.

Vegan ist keine artgerechte Nahrung für Menschen.

Dessen sollte man sich bewusst sein. Ein Veganer muss wissen, was er tut, um gesund zu bleiben.

Meine drei wichtigsten Erkenntnisse:

1. Vitamin B12 ist in Sauerkraut zu finden, aber zu wenig. Nahrungsergänzung ist notwendig.
2. Viel mehr Calcium als in Milch findet sich in Chia-Samen.
3. Roh essen, wann immer geht.

Kokosmilch

Ich habe mit der Zeit eine Vorliebe für Kokosmilch als Sahneersatz in der Küche entwickelt. Daher findet ihr sie recht oft in meinen Rezepten.
Bevor ihr eine Dose öffnet, schüttelt sie gut durch, füllt sie dann in ein Glas mit Schraubdeckel oder eine Tubberdose um. Sie hält sich so ziemlich lange im Kühlschrank und ihr könnt die Portionen entnehmen, die ihr gerade zum Abschmecken oder verfeinern benötigt.

Röhre - Spargelquiche
Grill - Zucchini-Schafskäse-Spieße
Pfanne - Halloumi-Pilz-Pfanne
Topf - Cowboytopf